Theorie in die Praxis umgesetzt

Unternehmensberatung, Münster, Hepp, Höslinger, Unfallschadenmanager, Seminar, Schadenmanager, Unternehmensimpulse, Automobil, Unfallreparatur, Berater, Zirkel

Mein Name ist Rebekka Kuhlmann und ich bin 20 Jahre alt.

Im Rahmen meines Praktikums habe ich in der Praxis meine Erfahrungen erweitert im Bereich der Arbeits- und Organisationspsychologie. Diesen Bereich meines Studiums finde ich sehr spannend und konnte ihn bisher nur theoretisch kennenlernen.

In den vier Wochen bei !HEPP konnte ich mir ein genaues Bild von den Tätigkeiten in einer Unternehmensberatung machen. Ich war an vielen Arbeitsschritten beteiligt und lernte unterschiedlichste Unternehmen kennen. Die Unternehmen reichten von Karosserie- und Lackbetrieben über Sportvereine bis hin zu Musikakademien. Nicht nur die Tätigkeiten, auch die Branchen, die ich bei !HEPP kennenlernen durfte, waren sehr vielfältig!

Zu meinen Aufgaben zählten das Begleiten und Auswerten von Kundenterminen und Workshops, die Datenanalyse und Datenverarbeitung und das Mitwirken an der Entwicklung von Marketingmaßnahmen. Den Beratungsprozess, den ich bisher nur theoretisch kennengelernt hatte, konnte ich nun in der Praxis erleben.

Bei meiner Arbeit wurden mir von Anfang an eigenverantwortliche Aufgaben übertragen und meine Vorschläge ernst genommen. Ich eignete mir Wissen zu Arbeitsabläufen in Karosserie- und Lackbetrieben an, ein Bereich, mit dem ich vorher nicht in Berührung gekommen war. Außerdem gewann ich Einblicke in die Weiterbildung zum Unfallschadenmanager.

Die Kombination von psychologischen und betriebswirtschaftlichen Aufgaben führte zu einem abwechslungsreichen Praktikum, das durch gute Praktikumsbetreuung gekennzeichnet war und in dem keine Langeweile aufkam.

Ich bedanke mich beim gesamten Team von !HEPP für vier lehrreiche Wochen, die mir einen spannenden Einblick in das Berufsfeld der Unternehmensberater gewährten. Ich konnte endlich eine Vorstellung von den Tätigkeiten im Bereich der Arbeits- und Organisationspsychologie erwerben und habe wertvolle Erfahrungen gewonnen, die ich auch für weitere Entscheidungen bezüglich meines beruflichen Werdegangs nutzen werde.