Mit gesetzten Segeln voran

Wie heißt du?

Ich heiße Charlotta Müller.

Wie alt bist du?

Ich bin 20 Jahre alt.

Was hast du für Hobbys in deiner Freizeit?

Ich voltigiere, jogge und lese gerne. Außerdem koche ich gerne und unternehme oft etwas mit meinen Freunden.

Wo wohnst du und wie lange brauchst du für den Weg zur Arbeit?

Ich wohne in Warendorf und für meinen Arbeitsweg benötige ich circa 40 Minuten.

Was hast du für einen Schulabschluss?

Ich habe das Abitur.

Seit wann arbeitest du bei HEPP?

Seit dem 01. November 2016 arbeite ich bei HEPP.

Warum hast du dich für eine Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau entschieden?

Mein Interesse an diesem Beruf wurde durch immer wiederkehrende Aktivitäten im Veranstaltungsbereich geweckt. In meiner Freizeit war ich regelmäßig in die Planung und Umsetzung von Veranstaltungen eingebunden. Seit elf Jahren bin ich Mitglied im Reit- und Fahrverein Warendorf, und dort war ich zum Beispiel mitverantwortlich für die Organisation von Voltigierturnieren. Meine Freunde und Familie sagen über mich, dass mir das Organisieren gut liegt. Meine Schwester hat mir dann den Beruf der Veranstaltungskauffrau vorgeschlagen. Außerdem bin ich ein sehr ordentlicher Mensch, der strukturiert arbeitet, was für den Beruf von Vorteil sein kann. Aufgrund dessen habe ich mich für den Beruf der Veranstaltungskauffrau entschieden.

Welche Erwartungen hast du an deine Ausbildung und was hast du für Wünsche?

Ich erwarte, dass ich weiterhin in die verschiedenen Bereiche des Unternehmens einen Einblick bekomme und dass ich selbständig arbeiten kann, aber auch mit Unterstützung oder im Team. Mein Wunsch ist es, meine Ausbildung mit der Unterstützung von HEPP möglichst gut abzuschließen.

Warum hast du dich dazu entschieden deine Ausbildung bei HEPP zu machen?

Ich habe mich für HEPP entschieden, weil ich im Bewerbungsgespräch herzlich empfangen wurde, ich habe sofort gemerkt was für eine gute Atmosphäre hier herrscht und wie angenehm das Arbeitsklima ist.

Wie verstehst du dich mit den Kollegen?

Mit den Kollegen verstehe ich mich sehr gut.

Was gefällt dir bis jetzt am besten an deiner Ausbildung?

Mir gefällt bis jetzt am besten, dass man ein Projekt von Anfang bis Ende betreut und so das Unternehmen detailliert kennen lernt.

Wie viele Stunden am Tag arbeitest du?

Ich arbeite 8 Stunden am Tag.

Wie sieht ein Arbeitsalltag bei dir aus?

Jeder Arbeitstag ist unterschiedlich. Auf der einen Seite bin ich für das Projektmanagement (Hotels buchen, Ablaufpläne erstellen etc.) zuständig, auf der anderen Seite kümmere ich mich um die Büroorganisation.

Hast du schon Pläne was du nach der Ausbildung machen möchtest?

Ja, ich habe schon Pläne was ich nach der Ausbildung machen möchte. Am liebsten würde ich berufsbegleitend eine Weiterbildung zur staatlich geprüften Betriebswirtin machen.

 

 

Dein vollständiger Name ist?

Mein Name ist Maximiliane Lütke-Bohmert.

Die meisten nennen Dich?

Maxi.

Wie alt bist Du?

Ich bin 19 Jahre alt.

Hast Du eine Lieblingsautomarke, wenn ja, welche?

Mercedes finde ich am besten.

Was sind Deine Hobbys?

Zu meinen Hobbys gehört die Leichtathletik. Meine Disziplin ist 100 Meter Hürde. Ich lese außerdem gerne oder unternehme etwas mit meinen Freunden.

Dein höchster schulischer Abschluss ist?

Das Abitur.

Seit wann arbeitest Du bei HEPP?

Seit dem 01. August 2016.

Welche Ausbildung absolvierst Du bei HEPP und wie lange dauert sie?

Eine zweijährige Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement mit den Schwerpunkten Marketing, Vertrieb und Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungsorganisation.

Warum möchtest Du einen kaufmännischen Beruf bzw. den Beruf der Kauffrau für Büromanagement erlernen?

Ich habe großes Interesse an kaufmännischen Aufgaben und eine Neigung zu organisatorischen Abläufen. Außerdem finde ich die Mischung aus Teamarbeit und selbstständiger Arbeit gut.

Warum hast Du Dich für eine Ausbildung entschieden?

Nach der Schulzeit und dem meist theoretischen Schulalltag, wollte ich endlich etwas Praktisches machen.

Was ist Dein erster Eindruck von HEPP?

Mein erster Eindruck von HEPP ist, dass die Mitarbeiter sehr freundlich sind und die Arbeitsweise sehr organisiert ist.