Impulse für die Zukunft

Unternehmensberatung, Münster, Hepp, Höslinger, Unfallschadenmanager, Seminar, Schadenmanager, Unternehmensimpulse, Automobil, Unfallreparatur, Praktikum, Schülerpraktikum, Psychologie

Mein Name ist Leon Kock und ich habe zwei Wochen Praxiserfahrungen bei !Hepp gesammelt.

Ich finde den Beruf des Unternehmensberaters sehr interessant und vielfältig, da jeder Tag anders ist, denn keine Unternehmen sind gleich, also braucht jeder Kunde individuelle Förderung bzw. Unterstützung. Da die Unternehmen in ganz Deutschland verteilt sind, sieht man ganz Deutschland und kommt viel herum. Das hat sogar meine Erwartung übertroffen, denn ich hätte nie erwartet, dass der Job so vielfältig ist. Ich habe gedacht, dass ein Unternehmensberater Unternehmen in den Finanzen unterstützt und nicht wie es wirklich ist auch beim Coaching der Mitarbeiter, Überarbeitung der Prozesse in der Firma, Unterstützung beim Anbau/Erweiterung von Firmen, Unterstützung von unterschiedlichsten Firmen (von Autobau bis Musik), Organisation von Projekten von Hotelbuchung bis Catering usw.

Ich fand es auch gut, dass ich viele Einblicke in unterschiedliche aktuelle Projekte bekommen habe. So habe ich einen guten Eindruck in die Vielfältigkeit des Berufes bekommen. Dazu kommt auch noch, dass mir sehr geduldig ein wichtiger Teil von Excel erklärt wurde, wodurch mir die Auswertung meiner Umfrage um einiges leichter fiel. Die Mitarbeiter waren sehr freundlich und offen, weshalb ich mir auch sehr gut vorstellen könnte hier ein weiteres Praktikum zu machen, wenn es möglich ist.

In den zwei Wochen habe ich selbstständig eine Umfrage zum Thema autonome Autos erstellt und diese ausgewertet. Das war mein Praktikumsprojekt. Bei meiner Online-Umfrage haben ca. 50 Personen teilgenommen, die alle sehr unterschiedlich waren. Die Werte habe ich mit Excel Pivot ausgewertet und Diagramme erstellt. Präsentiert habe ich die Ergebnisse in einer PowerPoint Präsentation.

Meine Präsentation können Sie sich hier anschauen.