Geschick, Beweglichkeit und Mut

Mein Name ist Deborah und ich bin 21 Jahre alt. An der Uni Münster studiere ich im vierten Semester Psychologie. In meinem Studium habe ich unter anderem großes Interesse entwickelt für den Bereich der Wirtschaftspsychologie. Mein Wissen in dem Bereich möchte ich bei HEPP gerne vertiefen und wertvolle Praxiserfahrungen sammeln.

In meiner Freizeit turne ich Rhönrad. Hier ist Geschick, Beweglichkeit und Mut gefragt. Ich denke, dass sind wichtige Eigenschaften, die ich auch bei HEPP einbringen kann und die ich hier im Team und bei Kunden erkenne.

Hier heißt es: Machen! Und dabei mit Geschick und Köpfchen die richtigen Aufgaben auch richtig tun. Beweglichkeit heißt, sich auf Ideen und Ansätze anderer Kollegen einzulassen und seinen Standpunkt einmal zu verlassen. Mut zeigen heißt, Neues zu wagen und dabei auf Wissen, Stärken und Persönlichkeit aufbauen zu können.  

In meiner ersten Woche bei HEPP habe ich bereits interessante Einblicke in die Tätigkeiten einer Psychologin in der Wirtschaft erhalten und aktiv an wirtschaftspsychologischen Themen mitgearbeitet. Spannend waren die Gespräche mit Unternehmern im Rahmen des Sommergipfels. Die Beziehung zu den Kunden ist geprägt von offener Kommunikation und gegenseitigem Vertrauen.

Nachdem ich im letzten Semester viel zur Arbeits- und Organisationspsychologie lernen konnte, freue ich mich, nun dies praktisch anwenden zu können und insbesondere Einblicke in die betriebswirtschaftliche Arbeit zu erhalten. Ich möchte die Arbeitsabläufe in einem Projekt von Anfang bis Ende kennenlernen, sowie die Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern im interdisziplinären Team miterleben.  

In meinem persönlichen Praktikumsprojekt werden Aspekte der Lernpsychologie entwickelt ebenso wie fachliche Bereiche der Unfallschaden-Abwicklung in einer Kfz-Werkstatt. Es ist interessant die beiden Bereiche zu kombinieren und für „erwachsene Schüler“ ein Bildungsangebot zu stricken, welches angemessen ist in der heutigen Zeit und E-Learning sowie Praxis-Schulungen inkludiert.  

In meinem Praktikumsprojekt wird insbesondere mein besonderes Interesse im Bereich der Personalentwicklung und das Lernen bei der Arbeit angesprochen. Die Konzeption, Durchführung und Evaluation von Trainings, Workshops etc., ob online oder in Präsenz, möchte ich gerne praktisch erleben.

Ebenfalls spannend finde ich Aspekte der Motivation und persönlichkeitsfördernden Arbeit sowie die Gestaltung von Werbung und Marketingkonzepten. Auch die Personalauswahl, insbesondere die Anwendung verschiedener Methoden und Testverfahren, interessieren mich.

Allgemein finde ich es spannend die unterschiedlichen Einsatzbereiche der Psychologie innerhalb eines Unternehmens praktisch kennenzulernen.  

Auf die kommenden Wochen bei HEPP freue ich mich sehr und wünsche mir, das Team bestmöglich unterstützen zu können und dadurch mein Wissen und meine Fertigkeiten zu erweitern.