HEPPy ins Studium

 

Mein Name ist Cornelia Willers. Viele von Ihnen kennen mich bereits – vom Telefon oder auch persönlich – denn im Juli 2010 begann ich hier bei !HEPP meine Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung im Juli 2012 habe ich als Beratungsassistentin bei !HEPP weitergearbeitet und durfte dabei meine Kollegen bei verschiedenen Beratungsprojekten unterstützen und begleiten und habe so einen guten Einblick in die verschiedenen Arbeitsbereiche erhalten.
Inspiriert von der Arbeit als Beratungsassistentin habe ich mich entschlossen, ein weiter qualifizierendes Studium zu absolvieren, das mich befähigt, selbst einmal in diesem Bereich eigenverantwortlich tätig zu sein. So habe ich im Oktober dieses Jahres mein Studium an der Westfälischen Wilhelmsuniversität zu Münster begonnen im Fachbereich Zweifachbachelor Soziologie und Ökonomik.

Wieso gerade diese Fächerkombination?
Die Soziologie ist eine sozial-kritische Wissenschaft, die sich mit den Voraussetzungen, Abläufen und Folgen des sozialen Zusammenlebens und der Interaktion zwischen Menschen beschäftigt. Neben den Inhalten selber lerne ich hier eine kritische Herangehensweise und Denkweise kennen, bei der man nicht nur den subjektiven Scheinzustand einer Situation zu erfassen versucht (wie etwas zu sein scheint), sondern vor allem den objektiven Ist-Zustand (was steckt dahinter, wie ist es wirklich). In der Ökonomik hingegen finde ich mich in der bodenständigen Volkswirtschaft wieder, bei der ich alle Theorien, Zusammenhänge und Abläufe des wirtschaftlichen Arbeitens kennenlernen darf.

Insgesamt ist dies also eine sehr interessante und umfangreiche Fächerkombination, die mich gut für das anschließende weitere Berufsleben qualifiziert. Schwerpunktmäßig interessieren mich derzeit die Bereiche Personal und Management. Motivierend ist hierbei vor allem, Gelerntes im Berufsleben wiederzufinden und umgekehrt die Hintergründe für bereits Gesehenes zu erlernen. Denn auch neben dem Studium bleibe ich !HEPP erhalten. Im Rahmen des Karriere-Programms von !HEPP stehe ich meinen Kollegen auch weiterhin unterstützend zur Seite.

Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen!

Ihre Cornelia Willers