Meine Anreise ins Berufsleben

Unternehmensberatung, Münster, Hepp, Höslinger, Unfallschadenmanager, Seminar, Schadenmanager, Unternehmensimpulse, Automobil, Unfallreparatur, Praktikum, Schülerpraktikum, Psychologie

Mein Name ist Nora Höhn und ich bin 20 Jahre alt. Im letzten Jahr machte ich mein Abitur an der Friedensschule in Münster. Mein Plan war: erstmal etwas Geld verdienen, um für drei bis vier Monate durch Asien zu reisen. Leider musste ich meine Reise aufgrund des Corona-Virus abbrechen. Das ist sehr schade!

Aber wer mich kennt, der weiß, dass ich motiviert nach vorne Blicke. Meine Freunde und Familie würden mich vermutlich auch als eine sehr offene und zuverlässige Person beschreiben. Wahrscheinlich würden sie auch sagen, ich sei manchmal ungeduldig.  

Dabei suche ich in meiner Freizeit den Ausgleich und mache gerne Yoga und verbringe Zeit mit meinen Freunden. Zeit verbringe ich auch gerne in der Natur mit meinem Hund.   

Aus der Ruhe bringen lassen sollte ich mich nicht als angehende Veranstaltungsmanagerin. In diesem Beruf ist es sehr wichtig verantwortungsbewusst und teamfähig die Aufgaben anzugehen. Dies bedeutet auch, sich aufeinander verlassen zu können. Und das sehe ich bei HEPP bereits in meinen ersten Tagen im Team.  

Im HEPP-Team will ich Aufgaben gründlich organisieren und durchführen. Für Kunden und Kollegen will ich mich zuverlässig an Absprachen halten.  

Am Beruf interessiert mich der Bereich rund um Seminare und Workshops mit ihren Vor- und Nachbereitungen besonders. Ich freue mich, mehr darüber zu erfahren und zu lernen.

Dabei ist mir besonders wichtig, dass man freundlich und ehrlich zusammenarbeitet und sich aufeinander verlassen kann. Ich hoffe, dass man mich möglichst viel in die verschiedenen Bereiche reinschauen lässt und mir Aufgaben überträgt, die ich selbstständig bearbeiten kann.  

Ich freue mich sehr auf meine Zeit bei Euch, und hoffe, Eure Erwartungen immer zu erfüllen!